Jvc DLA-X5500B

Bild

Das Bild kann vom tatsächlichen Produkt/Lieferumfang abweichen.
Gewicht inkl. Verpackung18.9 kg
Produktgewicht könnte ungenau sein; Versandkosten und -Art können oder müssen angepasst werden, wenn wir die Ware erhalten und wägen. (Genauere Gewichtsangabe melden)
 
in den Korb ►
Menge:  
ProduktnameJvc DLA-X5500B

Verfügbarkeit
Mehr über Produktverfügbarkeiten
 27.02.2017
An Lager bei unserem Lieferanten
Um Überverkauf oder Verzögerungen zu vermeiden, bestellen Sie bitte immer online, auch wenn Sie abholen möchten. Sobald die Ware persönlich reserviert ist, erhalten Sie ein eMail mit Titel "Abholungseinladung".

Lieferant und ServicestelleSoundtrade AG

Lieferantenartikelnummer295433

EAN04975769446009

Verkaufseinheit1
Dieses Produkt wird nur als Ein- oder Mehrfaches von 1 (Warenkorb-)Einheiten verkauft.

Inhalt pro Warenkorbeinheit1 Stück
Wenn Sie Menge eins wählen im Warenkorb, dann erhalten Sie dies.

PreisCHF 4'990.00
BeschreibungD-ILA Projektor mit 4K-Auflösung

Geniessen Sie eine brilliante Farbwiedergabe und unglaubliche Detailvielfalt selbst in den hellsten Lichtern und dunkelsten Schatten. Die Kombination aus JVC D-ILA-Chips und der 265W Hochleistungslampe führt zu einem dynamischen Kontrast von 400.000:1. Kompatibel mit HDR-Inhalten, unterstützt den HDMI-Standard (4K60P 4:4:4) und HDCP 2.2.

Auch verfügbar in Weiss.

Hauptmerkmale

  • Hochauflösende 4K-Projektion (3840 x 2160) - erzielt durch eine Light Engine mit E-Shift 4-Technologie inklusive Multiple Pixel Control Bildprocessing (MPC)
  • Unterstützt den HDMI/HDCP 2.2-Standard, der alle Spezifikationen hochwertiger 4K-Videosignale bis 4K60p (4:4:4) einhält
  • Enorme Helligkeit von 1800 Lumen dank 265W Hochleistungslampe
  • Extrem hohes, dynamisches Kontrastverhältnis von 400.000:1 und natives Kontrastverhältnis von 40.000:1 erzielt durch die Kombination des D-ILA Chips mit der leistungsstarken Light-Engine
  • Automatische Umschaltung auf HDR Bildmodus bei Erkennung eines HDR10 Signals
  • Perfekte Bewegungsdarstellung auch bei 4K-Inhalten dank des verbesserten Algorithmus für MPC bei Full-HD und 4K-Signalen
  • “Clear Motion Drive” beseitigt Bildruckeln, Geisterbilder und Nachzieheffekte und ist auch mit 4K60p-Signalen (4:4:4) kompatibel.
  • Motion Enhance reduziert Geisterbilder und Bewegungsunschärfen in turbulenten Filmszenen oder bei Sportübertragungen
  • 6-Achsen-Farbmanagement-System zur optimalen Einstellung der Farbnuancen, Farbsättigung und Farbintensität.
  • Auto-Kalibrierung** zur optimalen Feinabstimmung der grundlegenden Bildparameter wie die Farbbalance, die Gammawerte, den Farbraum und Farbnachführung.
  • Manuelle 12-Punkte Gamma-Anpassung - in Auto-Kalibrierungssoftware enthalten
  • Pixel Adjust-Funktion erlaubt die Korrektur eventueller Farbabweichungen an Kanten und Objekträndern in feinen 1/16tel-Pixel-Schritten.
  • Lens Memory-Funktion (Speicher für bis zu fünf Optik-Konfigurationen)
  • 136 verschiedene Screen Modi zur optimalen Anpassung an unterschiedliche Leinwandtypen
  • Der "Low Latency Mode" reduziert Verzögerungen beim Bildprocessing auf ein Minimum und ist besonders bei der Wiedergabe von Spielekonsolen oder PC Signalen hilfreich.
  • Kompatibel mit dem Hybrid Log-Gamma - ein HDR-Verfahren aus dem Broadcast-Bereich
  • Anschlüsse: 2x HDMI (3D, Deep Colour/HDCP 2.2), 1x RS-232C (D-Sub, 9-polig), 1x LAN (RJ-45), 1x Trigger (Mini-Buchse), 1x 3D-Sync (Mini-DIN)
  • Kabellose Übertragung für 3D-Projektion: Funkübertragungssystem bestehend aus der akkubetriebenen 3D-Brille PK-AG3 und dem 3D-Synchro-Sender PK-EM2
  • Auflösung: 3.840 x 2.160 (2D-Wiedergabe)*; 1.920 x 1.080 (3D-Wiedergabe)

* Auflösung im 3D Modus: 1920 x 1080 Pixel ** Installation JVC eigener Software auf einem PC erforderlich. Ebenfalls benötigt wird ein optischer Sensor (Kolorimeter).


+ Überdurchschnittlich hell & tiefes Schwarz
+ Scharfes, flexibles Objektiv mit Lensmemory
+ Sensationell plastische 3D-Wiedergabe

Fazit: Wichtige Detailverbesserungen

"Der JVC DLA-X5500 ist gegenüber seinem Vorgänger keine Revolution, aber ein erfolgreicher Evolutionsschritt. Die solide D-ILA-Technik mit knackigem und super-flexiblem Objektiv bietet jetzt ein besseres Signalmanagement, das nun automatisch zwischen 2D/3D und HDR umschalten kann. Die angenehm weiss beleuchtete Fernbedienung wurde vorteilhaft neu belegt. Die eShift-Technik wurde überarbeitet und aufgeräumt. Alle optischen Parameter inklusive Lens-Memory lassen sich nun in direkt aufrufbaren Speichern verwalten – perfekt für CinemaScope-Fans. Ein Modus für verkürzte Signalwege erlaubt Action-Spielern endlich Projektionen mit Live-Feeling. Nur die Umschaltzeiten bleiben lästig lang und einige Werkseinstellungen sind ohne Kalibrierung suboptimal.

In Summe bietet JVC aber mit dem DLA-X5500 für deutlich unter 5.000 Euro einen Einstieg in ein Highend-Heimkinoerlebnis der Spitzenklasse, mit realistischen Farben, strahlenden Kontrasten und unauffälligem Betriebsgeräusch. Kein Mitbewerber zeigt die Sternenfelder in Star Wars so tief und knackig mit derart funkelnden Sternen wie diese D-ILA-Projektoren. Super."

Testbericht lesen (LowBeats, 02/02/2017)


CineScience Video-Test