Unser Team

Geschäftsführer

Frederic Steinfels

Frederic Steinfels

Ob Sie einzelne Produkte oder komplexe Systeme möchten, ich berate Sie gerne. mehr…

jaheute anwesend
jajetzt anwesend

Verkauf und Administration

Simon Roggero

Simon Roggero

Ich nehme Ihre Anfragen und Abklärungen entgegen und bediene Sie gerne in unserem Ladenlokal. Besuchen Sie uns. mehr…

Verkauf und Administration

Antonio Mahmet

Antonio Mahmet

Ich nehme Ihre Anfragen und Abklärungen entgegen und bediene Sie gerne in unserem Ladenlokal. Besuchen Sie uns. mehr…

Neuigkeiten



Wir haben das Inventar, den Kundenstamm und die Marke „Telehaus“ mit Telefonnummer und Webseitenadresse übernommen.


Erleben Sie ein fesselndes Zuschauererlebnis auf einer Ultra-Kurzdistanzprojektor.


LG OLED TV W Serie 2017 mit 4mm Dicke bei uns zu besichtigen!


Samsung QLED 2017 Serie soeben eingetroffen und in unserer Ausstellung.


Sonos aber audiophil? Elac Discovery Musicserver in unserer Ausstellung.


Vinyl? Elac Miracord in unserer Ausstellung!


Samsung schenkt CHF 200 Netflix Guthaben beim Kauf eines 2017 Q Serie TVs. Bedingungen.


Die neusten Leinwände von Draper und Elitescreens in unserem Leinwandvergleich.


Grosser Lautsprechervergleich.


Wir begrüssen Sie in unserem neu eingerichteten B&W CT7 Dolby Atmos Heimkoino.


Bei uns immer die aktuellesten Heimkinoprojektoren im Bild-an-Bild Vergleich.


Solid Garantieverlängerungen neu auch für alle (bis 5) Produkte in einer Bestellung.
 

Allgemeine Geschäftsbedinungen

Revision 18.01.2016: Keine inhaltlichen Änderungen. Nur Dastellung.
Diese AGB regeln die Geschäftsbeziehung zwischen Steinfels Hard- & Software, Frederic Steinfels, Seestrasse 110, 8610 Uster, nachfolgend SHS genannt und dem Kunden. Abweichende Vereinbarungen können und müssen vom Kunden im Bestellkommentar hinterlegt worden sein und können von SHS abgelehnt werden oder zu höheren Produktpreisen führen.

Kundenkreis

SHS liefert weltweit. Exportieren wir Waren, dann wird die schweizer Mehrwertsteuer nicht verrechnet, dafür fällt die landeseigene an. Es liegt in der Verantwortung des Kunden, MWSt und Zoll vor dem Kauf zu kalkulieren.

Verbindlichkeit und Vertragsabschluss

Die Produktangaben auf den Webseiten von SHS gelten nicht als Antrag im Sinne von Artikel 3 Obligationenrecht, sondern als Einladung zur Offerstellung gemäss Artikel 7 Absatz 2 Obligationenrecht. Das Absenden des Bestell-Formulars durch den Kunden gilt als Offerte zum Kauf. Der Vertrag zwischen SHS und dem Kunden kommt erst dann zustande, wenn wir diese Bestellung akzeptieren. Der Kunde erhält darauf eine automatisierte Bestätigungsemail mit dem entsprechenden Text. Dieser wird auch im Protokoll vermerkt.

Rücktrittsrecht des Kunden

Eine kostenlose Stornierung ist möglich, wenn die Ware noch nicht unterwegs oder lagernd ist und einer der Gründe erfüllt ist:

  • Liefertermin unbekannt.
  • Deutlicher Verzug gegenüber der ursprünglich gemachten Lieferzeitangabe.
  • Lagerfehler, Lagerfalschanzeige (durch Zeitverschiebung beim Datenabgleich) bei uns oder beim Lieferanten. Wir machen nie absichtlich unzutreffende Lager und Zeitangaben.
  • Kulanz bei gutem Grund oder Ersatzkauf (für SHS freiwillig).
Andernfalls kommt nur eine kostenpflichtige Stornierung in Frage. Ueber die Höhe entscheidet SHS und beinhaltet Arbeit, Minderverkaufserlös, Porti und Stornokosten seitens Lieferanten.


Damit Stornierungen möglichst günstig, effizient und schnell sind, befolgen Sie bitte:

  • Bitte stornieren Sie ausschliesslich per eMail. Aussagen zu Stornierungen am Telefon sind immer mit Vorbehalt beziehungsweise unverbindlich.
  • Bitte achten Sie auf Form und Begründung. Unbegründete Stornierungen sind immer kostenpflichtig.
  • Der Stornierungsgrund muss nachvollziehbar und gut sein. Mindernd ist Irrtum, Inkompatibilität, Qualität. Keine Kulanz gilt zum Beispiel bei Kauf bei einem anderen Händler.
  • Reagieren Sie kurzfristig. Ist die Ware schon da, wird es deutlich teurer.

Diese Regeln sind unabhängig vom gewählten Zahlungsmittel. Noch nicht bezahlte Kaufverträge können rechtlich eingefordert werden.

Rücktrittsrecht von SHS

Vor Abschluss des Kaufvertrages prüft SHS die Kundenbestellung. SHS kann die Annahme aus beliebigen Gründen ablehnen. Nach Abschluss des Kaufvertrages kann SHS aus folgenden Gründen stornieren:
  • Wenn es nicht möglich ist, das vorgesehene Produkt/Angebot vom vorgesehenen Lieferanten zum vorgesehenen Preis innert einer für den Kunden nützlichen Frist zu erhalten.
  • Offensichtliche Irrtümer. Dies trifft zu für Produktpreise, die mehr als 15% günstiger sind wie das günstigste vergleichbare Konkurrenzangebot in der Schweiz.
  • Zweifel an der Bonität und Gutgläubigkeit des Kunden sowie Zahlugnsverzug.
  • Falls ein Produkt in der bei uns bestellten Menge nicht beim Lieferanten bestellbar ist.
  • SHS muss aWren nicht bestellen, bevor die Zahlung sichergestellt ist.

Rückgabe, Annahmeverweigerung, Zahlungsverweigerung

SHS nimmt Umbaukits nur zurück, falls diese im Zielgerät des Kunden nicht funktionieren können. Alle anderen Produkte werden prinzipiell nicht zurückgenommen. Eine gewisse Kulanz bzw geringe Gebühren werden auf Lagerartikel ohne Benutzungsspuren gewährt. SHS kann entweder nach eigener Wahl oder in Absprache mit dem Kunden den Auftrag stornieren und bis zu 50% des Warenwertes als Entschädigung in Rechnung stellen oder den Kaufvertrag aufrecht halten. Verweigert der Kunde die Zahlung direkt oder meldet sich nicht auf unsere Anrufe oder unsere eMails nachdem die Zahlung mehr als 10 Tage überfällig ist, dann ist SHS berechtigt, die Forderung an das Inkassobüro weiter zu leiten und 30 Franken Mahngebühr zu verlangen. Mängel am Gerät oder an der Verpackung können zusätzlich in Rechnung gestellt werden. Alle RMA Kosten des Lieferanten und Porti, auch diese die beim normalen Kauf nicht explizit in Rechnung gestellt worden wären, sind zu Lasten des Kunden.

Teillieferungen

SHS behält sich das Recht auf Teillieferungen vor. Teillieferungen sind auf Kundenwunsch möglich gegen Verrechnung der zusätzlichen Portokosten.

Versandkosten

Sämtliche anfallenden Versandkosten sind vom Kunden zu bezahlen, auch bei Transportschäden (werden nachträglich ersetzt, siehe unten), Garantie (siehe unten) und Reparaturen. Teillieferungen auf Kundenwunsch möglich. Der Rücktransport bei Falschlieferungen ist von uns gedeckt. Die bei Vertragsabschluss anfallenden geschätzten Versandkosten und -Art können von beiden Parteien korrigiert und angepasst werden falls notwendig oder erwünscht.

Garantie, Neudefekt, Reparatur, Transportschaden, Transportverlust, Falschlieferung

Diese Themen sind auf einer eigenen Seite beschrieben.

Support & Installationen

Von SHS hergestellte Produkte: Der Kunde hat normalen unentgeltlichen Anspruch auf Support.
Unterhaltungselektronik: Service, Support, Handling, Installationen, Produktinformationen und Hilfe jeder Art werden mit CHF 150 pro Stunde netto verrechnet. Der Fahrtweg gilt als Arbeitszeit, Fahrspesen fallen keine an. Für Handwerksarbeiten wird für Werkzeug und Vorbereitung pauschal eine Arbeitsstunde verrechnet.
Informationen, die auf Wunsch des Kunden auf Papier gedruckt werden, jedoch in unserem Web Shop / Web Site verfügbar wären, werden mit CHF 10 verrechnet.

Haftung

SHS haftet nur für direkte Schäden bei grober Fahrlässigkeit. Haftungsobergrenze ist der Produktpreis.

Gerichtsstand und Recht

Alle Kaufverträge unterstehen ausschliesslich dem schweizerischen Recht. Gerichtsstand ist Uster, SHS kann den Kunden an seinem Gerichtsstand belangen.

Zahlungsmittel

Personen, die "knapp bei Kasse" sind, weniger als 18 Jahre alt oder minderjährig sind, ist es nur gestattet, per Vorauskasse einzukaufen. Das Einverständnis der Eltern ist einzuholen.
Wir behalten uns das Recht vor das Zahlungsmittel anzupassen ohne dass der Kaufvertrag ungültig wird. Rechnung und Kreditkarte werden nur dann gewährt, wenn die Bonitätsauskunft positiv ist, die Adresse überprüfbar oder es sich um einen Stammkunden handelt.
Eigentumsvorbehalt: Bis zur vollständigen Begleichung aller Ansprüche von SHS an den Kunden, bleibt die gelieferte Ware im Eigentum von SHS. Ohne Absprache ist das Zahlungsziel 10 Tage nach Versand der Ware.
SHS kann eine schriftliche Authorisation bei Kreditkartenbestellungen verlangen. Handelsware (alles was nicht in der Produktgruppe Modifikationen enthalten ist), unterliegt einem 5% Zuschlag bei für uns riskanten Zahlungsmitteln (Rechnung, Kreditkarte). Wenn Sie per Kreditkarte bezahlen möchten, dann werden Sie aufgefordert, den Rechnungsbetrag unmittelbar nach Vertragsabschluss zu reservieren. Wir belasten die Karte bei Versand oder neun Tage nach Reservation, je nachdem was früher eintritt.
Währungsrisiko, Überweisungskosten sowie Steuern und Abgaben für den Import sind zu Lasten des Kunden.
SHS kann die Ware für den Kunden bestellen oder reservieren bei Vertragsabschluss oder bei Zahlungseingang.

Zahlungserinnerungen

Wir versenden alle fünf Tage Zahlungserinnerungen per eMail. Es liegt in der Verantwortung des Kunden, unsere Mails zu empfangen und zu lesen. Nach ca. 10 Tagen Verzug verrechnen wir 30 Franken Mahngebühr und leiten die Forderung an die Firma Allinkasso weiter welche Ihrerseits ebenfalls Gebühren erhebt. Der Kunde ist damit einverstanden, mindestens 10% prozentual und mindestens 30 Franken pro Fall als Inkassogebühr zu akzeptieren.

Rückvergütungen

Erfolgen normalerweise innert 1-3 Tagen nachdem der Rückzahlungsantrag über das rosa Sparschwein in der entsprechenden Kundenbestellung gestellt wurde. Rückzahlungsanträge über andere Kommunikationsmittel sind gegenstandslos. Der Kunde wird per eMail avisiert wenn das Geld an Ihn zurück unterwegs ist. In Ausnahmefällen (Krankheit, Unfall, Ferien) der zahlungsberechtigten Personen kann es bis zu vier Wochen dauern. Bei Anträgen mit falschen oder inkompletten Angaben wird der Haken "Rückzahlung verlangen" stillschweigend gelöscht und der Kunde muss den Antrag korrigieren und neu stellen. Rückzahlungsanträge sind nur auf Gutschriften stellbar. Enthält ein Auftrag keine Gutschrift dann muss gegebenenfalls zuerst eine Stornierung beantragt werden. Wird kein Rückzahlungsantrag gestellt dann bleibt die Gutschrift so lange bestehen wie SHS im Bereich UE/IT Handel tätig ist.

Datenschutz

Kundendaten werden nach bestem Wissen und Gewissen geschützt. Kreditkartennummern werden nicht auf unserer Datenbank abgelegt und müssen bei jeder Bestellung neu eingetragen werden. Kundendaten werden nicht an Dritte weitergegeben. Webseiten werden verschlüsselt übertragen wo immer notwendig oder sinnvoll. Persönliche Daten, die per email versandt werden, können leider nicht geschützt werden. SHS behält sich vor, persönliche Daten an dritte weiter zu geben, sollte der Kunde SHS betrügen oder versuchen zu betrügen, falsche Angaben machen oder Vertragsbruch begehen.

Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen unwirksam oder ungültig sein oder werden, so bleibt die Gültigkeit und Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen unberührt. Eine solche (ungültige) Bestimmung wird durch eine der Absicht von SHS am nächsten kommenden Bestimmung ersetzt.