Unser Team

Geschäftsführer

Frédéric Steinfels

Frédéric Steinfels

Planung und Vorführung von Heimkino, HiFi und IT Systemen. Nach Möglichkeit bitte Ihren Besuch ankündigen. mehr…

 heute anwesend
 jetzt anwesend
 online

Verkauf und Administration

Dominik Krüger

Dominik Krüger

Ich nehme Ihre Anfragen und Abklärungen entgegen und bediene Sie gerne in unserem Ladenlokal. Besuchen Sie uns. mehr…

 heute anwesend
 jetzt anwesend
 online

Verkauf

Jasmin Ahmed

Bild nicht vorhanden

Verkauf mehr…

 heute anwesend
 jetzt anwesend
 online

Spezielle Vertragsbedingungen für Grafikkartenbestellungen

Gegenstand

Diese Seite beschreibt die ausserordentlichen Vertragsbedingungen und Abläufe in Zusammenhang mit mindestens einem Produkt, welches Sie, genannt Kunde, von uns, genannt SHS oder Verkäufer, bestellen möchten. Aller Wahrscheinlichkeit nach handelt es sich um eine Grafikkarte vom Typ RTX 4090.

Geschichte: Nicht mehr verfügbare Lösung aus dem Jahr 2021

Im Jahr 2021 hat SHS für zirka eine Million CHF Grafikkartenbestellungen der Serie RTX 30X0 entgegengenommen. Vielleicht 10% kamen zur Auslieferung. Da die Liefertermine nicht bekannt waren, hat SHS die kulante Lösung angeboten: Der Kunde zahlt erst, wenn die Karte bei uns an Lager ist. SHS empfahl damals, per Barzahlung und Abholung zu bestellen. Für einige Kunden hat das gut funktioniert. Leider wurde das System massiv missbraucht. Erklärung weiter unten. Grafikkarten sind nicht im Kernsortiment von SHS. SHS möchte diese Lösung jedoch anbieten, weil einige Mitbewerber keine Vorbestellungen entgegennehmen sondern nur Lagerware zu extrem hohen Preisen verkaufen.

Regelung ab 2022

  • Wenn Sie ein Bestandeskunde bei highdefinition.ch und uns telefonisch bestätigen, dass Sie diese Regelungen tatsächlich gelesen haben, dann bieten wir Ihnen den Kauf auf Barzahlung und Abholung an. Sobald die Karte da ist, können Sie die Bestellung mutieren lassen auf ein anderes Zahlungsmittel und eine andere Versandart.
  • Für alle anderen Kunden bieten wir nur Vorauszahlung per Kreditkarte oder Banküberweisung an. Wir behalten uns vor, Bestellungen, deren Zahlung ausbleibend ist, kommentarlos zu stornieren. Wir sind jedoch nicht dazu verpflichtet.
  • Es ist denkbar, dass wegen den stark fluktuierenden Währungskursen, Preiserhöhungen seitens der Hersteller oder Nichtverfügbarkeit beziehungsweise Abkündigung der Ware, dass wir von unserer Seite aus eine Bestellung stornieren müssen. Falls möglich erstellen wir ein Alternativangebot. Wir hoffen, dass sich das Chaos der Vergangenheit nicht wiederholt, müssen uns aber absichern.
  • Wir leisten keinen Zins auf Vorauszahlungen.
  • Bitte gehen Sie davon aus, dass die Situation mit den Lieferterminen ziemlich unbefriedigend sein wird im Q4 2022.
  • Lieferzeitangaben mit einem A im Symbol sind komplett unzuverlässig. Angaben ohne A können zuverlässig sein, müssen es aber nicht. Auf Anfrage klären wir Ihnen gerne Lieferzeiten genauer ab. Bitte fragen Sie nicht öfters als alle zwei Wochen an. Bitte gehen Sie davon aus, dass Sie die Antwort "Liefertermin unbekannt" erhalten könnten.
  • Stornierungen: Die Mindestwartezeit für eine Stornierung beträgt zwei Wochen. Bitte haben Sie Verständnis, dass unser administrative Aufwand andernfalls zu gross wäre. Bitte bestellen Sie nur bei SHS, wenn Sie sicher sind, dass Sie nicht vorher stornieren möchten. Artikel, die lieferbar sind, geliefert wurden oder sich in Auslieferung befinden, storniert SHS nicht.
  • Wir verkaufen diese Produkte nicht ins Ausland, weil bei der Rückzahlung nach einer Stornierung die Geldinstitute für beide Flussrichtungen empfindliche Komissionen für den Währungswechsel einfordern könnten.
  • Die Menge an Hamsterkäufen war enorm. SHS entsteht daraus ein enormer bürokratischer Aufwand, weil fast alle dieser Käufe storniert wurden. Wir lehnen deshalb Bestellungen für den Wiederverkauf ab.
  • Der Kunde übernimmt die volle Verantwortung für die eigene Bestellung, seine Emailadresse und vor allem den Spamfilter seines Anbieters. Er vergisst die Bestellung nicht und Antwortet auf Korrespondenz kurzfristig.
  • Vorgänge, die nicht in Übereinstimmung mit den hier genannten Konditionen sind, können von SHS jederzeit kommentarlos storniert werden.
  • Der Kunde erklärt sich mit oben genannten Punkten einverstanden. Das bedeutet weiter, dass er SHS nicht eine schlechte Punktewertung im Internet erteilt für einen der oben genannten Vorgänge. Im Gegenzug verspricht SHS, dass wir unser Bestes tun in dieser schwierigen Situation. Andernfalls bliebe uns nur übrig, in Zukunft keine Grafikkarten mehr anzubieten.
  • Sollte der Kunde diese Bedingungen irgendwie unpassend finden, dann bittet SHS den Kunden, darauf zu Warten, bis die Karten voraussichtlich im Q1 2023 generell ab Lager verfügbar sind.
  • Sollte auf unserer Webseite eine Karte als ab Lager lieferbar gekennzeichnet sein, dann rufen Sie bitte an. Lieferantenlagerdaten werden leider nicht in Echtzeit angezeigt und es ist leider gut wahrscheinlich, dass die Karten schon verkauft sind. Lieferterminangaben haben eine ungefähre Wahrscheinlichkeit von 50%, dass sie zutreffend sind.
  • Gentle-Mens-Agreement (ab 10.11.2022): Es ist die Absicht des Kunden, auch bei schlechter Lieferbarkeit und ohne konkrete Lieferzeitinformationen, die Bestellung aufrecht zu erhalten, bis der Artikel im Markt lieferbar ist. Der Kunde sieht von einer Stornierung ab, ausser der Artikel kann bei anderen schweizer Händler ab Lager geliefert werden.

Erklärungen zum Missbrauch der Regelung aus dem Jahr 2021

Ein zu grosser Anteil der Kunden ware nicht in der Lage, die Bestellungen rechtzeitig zu stornieren, auf die E-Mails von SHS überhaupt zu antworten oder die Bestellung zu zahlen. SHS mussten die Karten unter Einstand weiterverkaufen und hat immer noch einige herumliegen. Einige Kunden hatten unter Angabe falscher Adressdaten bestellt und sind "abgetaucht". Andere haben haarsträubend argumentiert: Ich habe nicht bestellt, ich habe die Bestellung vergessen, ich hatte storniert, ich habe die Emails im Spam gehabt, jemand anders hat in meinem Namen bestellt, die Bestellung ist zu alt, ich will die Karten nicht mehr und werde nicht bezahlen, ich bezahle keine Stornierungsgebühr, ich habe die speziellen Vertragsbedingungen nicht gelesen (obwohl ich das Gegenteil bestätigt hatte), ich bewerte sie schlecht im Internet, wenn SHS nicht stornieren würden. Deshalb können wir die Lösung aus 2021 S1 und S2 nicht mehr anbieten. Zirka 10% der Aufträge konnte SHS erfolgreich ausführen zur Zufriedenheit der Kunden. Diese Kunden möchten wir weiterhin bedienen.